Aubert ist Sechster in der vorletzten Etappe „der Dakar“

Aubert ist Sechster in der vorletzten Etappe „der Dakar“

Aubert ist Sechster in der vorletzten Etappe „der Dakar“ | Foto: Copyright Pressestelle GasGas

Aubert ist Sechster in der vorletzten Etappe „der Dakar“

Der Franzose wird am 13. Tag der Rallye zwischen San Juan und Córdoba Sechster. Barragan erreicht den neunten Platz, sein bester Etappensieg, und klettert auf den 15. Platz der Gesamtwertung. Der Spanier ist der zweitbeste Newcomer. Cristian España fällt nach dem 20. Platz am vorletzten Tag auf 30. Position ab.

Das GasGas Rally Team ist heute einen großen Schritt weitergekommen und hat die Etappe mit all seinen Fahrern beendet. Das Hauptziel, dass das Team nach zwei Jahren Abwesenheit angestrebt hatte, war die Rückkehr zum härtesten Offroad-Wettkampf der Welt. Das Rallye-Team von Torrot wird bei dieser Rallye das beste Ergebnis seiner Geschichte erzielen.

Johnny Aubert war Sechster in der längsten Etappe „der Dakar“, insgesamt 907 Kilometer mit 369 Kilometer Zeitprüfung, in einer in zwei Abschnitte aufgeteilten Wertungsprüfungen. Eine Demonstration der Stärke des Franzosen, der in dieser Etappe sein bestes Ergebnis erzielt hat, und nun auf Platz sechs der Gesamtwertung liegt. Jonathan Barragan fuhr heute eine brillante Leistung und beendete die Etappe auf dem neunten Platz, sein bestes Ergebnis. Der Spanier belegt Platz fünf als zweitbester Rookie der 40. Auflage der Rallye. Sein Teamkollege, der Andorraner Cristian España, wurde Zwanzigster der Motorradkategorie.

Morgen wird die vierzehnte und letzte Etappe der Rallye ausgetragen. Eine Schleife von 286 Kilometern, von denen 120 km als letzte Zeitetappe gefahren werden, bevor die Fahrer die Ziellinie neben dem Podium in Córdoba überqueren. Das ist das Ende der härtesten Ausgabe der Rallye Dakar, die jemals in Südamerika bestritten wurde.

STAGE CLASSIFICATION

1. T. Price KTM 04:48.33
2. K. Benavides Honda +02.03
3. A. Meo KTM +02.44
4. M. Walkner KTM +11.32
5. J. Pedrero Sherco +15.12
6. JOHNNY AUBERT GASGAS +16.10
7. A. Monleón KTM +21.54
8. O. Mena Hero +21.31
9. JONATHAN BARRAGÁN GASGAS +22.11
20. CRISTIAN ESPAÑA GASGAS +40.19

OVERALL STANDINGS

1. M. Walkner KTM 41:33.42
2. K. Benavides Honda +22.31
3. T. Price KTM +27.45
4. A. Meo KTM +50.17
5. G. Farrés KTM +01:01.19
6. JOHNNY AUBERT GASGAS +01:54.12
7. P. Quintanilla Husqvarna +02:06.49
8. O. Mena Hero +02:23.29
15. JONATHAN BARRAGÁN GASGAS +03:04.47
30. CRISTIAN ESPAÑA GASGAS +10:12.46

Aubert ist Sechster in der vorletzten Etappe „der Dakar“

Mail: reitsport-events@t-online.de
Web:  https://www.reitsport-events.com
Facebook: https://www.facebook.com/reitsportevents
Twitter: https://twitter.com/reitsportevents

Quelle: JAVI PAGE
jpage@prensasport.com

Sainz/Cruz gehen als Führende in die letzte Etappe der Rallye Dakar

Sainz/Cruz gehen als Führende in die letzte Etappe der Rallye Dakar

Sainz/Cruz gehen als Führende in die letzte Etappe der Rallye Dakar | Foto: Copyright Peugeot Kommunikation

Sainz/Cruz gehen als Führende in die letzte Etappe der Rallye Dakar

Auf der vorletzten Etappe der Rallye Dakar mit zwei verschiedenartigen Wertungsprüfungen verteidigten Carlos Sainz/Lucas Cruz mit vorsichtiger Fahrt im Peugeot 3008 DKR Maxi ihre Gesamtführung. Ihre Teamkollegen Stéphane Peterhansel/Jean-Paul Cottret hingegen touchierten auf der ersten Prüfung einen Baum und verloren zwei Plätze im Gesamtklassement.

» Weiterlesen

Pablo Quintanilla kämpft um Platz sechs in der Gesamtwertung

Pablo Quintanilla kämpft um Platz sechs in der Gesamtwertung

Pablo Quintanilla – Rockstar Energy Husqvarna Factory Racing | Foto: Copyright Husqvarna Motorcycles

Pablo Quintanilla kämpft um Platz sechs in der Gesamtwertung

Bei der diesjährigen Rallye Dakar hat Rockstar Energy Husqvarna Factory Racing Fahrer Pablo Quintanilla in der vorläufigen Gesamtwertung einen weiteren Schritt nach vorne gemacht. Vor der letzten Etappe ist der chilenische Rallye-Star derzeit auf dem siebten Platz.

» Weiterlesen

Toby Price hat die vorletzte Etappe der Rallye Dakar 2018 gewonnen

Toby Price hat die vorletzte Etappe der Rallye Dakar 2018 gewonnen

Toby Price hat die vorletzte Etappe der Rallye Dakar 2018 gewonnen | Foto: Copyright KTM Factory Racing

Toby Price hat die vorletzte Etappe der Rallye Dakar 2018 gewonnen

Sein Sieg sichert ihm den dritten Platz in der vorläufigen Gesamtwertung, nur fünf Minuten hinter dem Zweitplatzierten. Dritter wurde auf der heutigen Etappe Antoine Meo, der ihm den vierten Gesamtrang bescherte. Matthias Walkner, der heute auf einen sicheren vierten Platz fuhr, behält seine Führung in der Gesamtwertung.

» Weiterlesen

Orlando Terranova / Bernardo Graue beenden die Etappe als Sechste

Orlando Terranova / Bernardo Graue beenden die Etappe als Sechste

Auf der zwölften Etappe fahren drei MINI Crews in die Top-10 | Foto: Copyright Pressestelle BMW

Orlando Terranova / Bernardo Graue beenden die Etappe als Sechste

Auf der zwölften Etappe fahren drei MINI Crews in die Top-10 • MINI Crew Przygonski / Colsoul behauptet Gesamtposition sechs

Die Rallye Dakar 2018 neigt sich dem Ende zu. Nachdem die zwölfte Etappe vorüber ist, folgen jetzt nur noch zwei weitere Teilstücke bis zum Ziel der Dakar in Córdoba, Argentinien. Die zwölfte Etappe begann perfekt für die vier Crews aus der MINI Familie, die das Beste aus den steinigen Pisten machten, die sich durch Schluchten und viele kleine Flüsse wanden.

» Weiterlesen

Peugeot-Doppelspitze zwei Tage vor Ende der Dakar

Peugeot-Doppelspitze zwei Tage vor Ende der Dakar

Peugeot-Doppelspitze zwei Tage vor Ende der Dakar | Foto: Copyright Peugeot Kommunikation

Peugeot-Doppelspitze zwei Tage vor Ende der Dakar

Das Team Peugeot Total verteidigte auf der mit 522 Kilometern längsten Wertungsprüfung der Rallye Dakar seine Führung. Zwei Tage vor dem Ende der Rallye behaupten Carlos Sainz/Lucas Cruz und Stéphane Peterhansel/Jean-Paul Cottret weiterhin im Peugeot 3008 DKR Maxi die ersten beiden Plätze in der Gesamtwertung.

» Weiterlesen

Etappe 12 wurde abgesagt, Córdoba ein Stück näher gekommen

Etappe 12 wurde abgesagt, Córdoba ein Stück näher gekommen

Etappe 12 wurde abgesagt, Córdoba ein Stück näher gekommen | Foto: Copyright Monster Energy Honda Team

Monster Energy Honda Team – Etappe 12 wurde abgesagt, Córdoba ein Stück näher gekommen

Die Organisatoren der Rallye Dakar haben letzte Nacht beschlossen, die zwölfte Etappe für Motorräder aus Sicherheitsgründen zu annullieren. Heute fuhren die Teilnehmer direkt zum Biwak am El Zonda Speed Circuit in San Juan.

» Weiterlesen

HUSQVARNA FACTORY RACING versucht auf den letzten zwei Etappe Ergebnis zu verbessern

HUSQVARNA FACTORY RACING versucht auf den letzten zwei Etappe Ergebnis zu verbessern

Pablo Quintanilla – Rockstar Energy Husqvarna Factory Racing | Foto: Copyright Husqvarna Motorcycles

HUSQVARNA FACTORY RACING versucht auf den letzten zwei Etappe Ergebnis zu verbessern

Bereits in San Juan, nach der Absage der 12. Etappe am Donnerstag, freut sich das Duo der Rockstar Energy Husqvarna Factory Racing Fahrer Pablo Quintanilla und Andrew Short auf die beiden letzten Etappen der Rallye Dakar 2018. Ihr Hauptziel für die nächsten zwei Renntage in Argentinien ist es, in der Gesamtwertung der Rallye, noch nach vorne zu kommen.

» Weiterlesen

1 2 3 15