ROCKSTAR ENERGY HUSQVARNA FACTORY RACING – Pablo Quintanilla in den Top 10

ROCKSTAR ENERGY HUSQVARNA FACTORY RACING - Pablo Quintanilla in den Top 10

Pablo Quintanilla – Rockstar Energy Husqvarna Factory Racing | Foto: Copyright Husqvarna Motorcycles

ROCKSTAR ENERGY HUSQVARNA FACTORY RACING – Pablo Quintanilla in den Top 10

Pablo Quintanilla von Rockstar Energy, Husqvarna Factory Racing hat eine gute Leistung auf der anspruchsvollen 5 Etappe gezeigt. Der zweimalige Cross-Country Rallye-Weltmeister, der sich durch ein kleines technisches Problem durchkämpfen musste, belegt derzeit den neunten Platz in der vorläufigen Gesamtwertung.

Die letzte Etappe, die in den peruanischen Dünen ausgetragen wurde, stellte für alle Teilnehmer eine große Belastung dar. Pablo, der für den größten Teil des Zeit-Specials eine konstante Geschwindigkeit hatte, kam wenige Kilometer vor dem Ziel des Specials wegen eines Defektes zum Stillstand. Mit seiner Erfahrung konnte Pablo das Problem an seinem Motorrad beheben und fuhr als 16. ins Ziel.

Pablos Teamkollege Andrew Short von Rockstar Energy Husqvarna Factory Racing, der heute in Peru eine weitere beständige Leistung erbrachte, kam auf Position 23. Im Verlauf des Rennens verbesserte sich der US-amerikanische Rennfahrer auf Platz 23 der vorläufigen Gesamtwertung.

Morgen, auf der sechsten Etappe, werden die Teilnehmer Peru verlassen und in die Höhen Boliviens fahren. Die Etappe besteht aus einem 313 km langen Zeitfahren und einem Verbindungsabschnitt von 447 km. Die Teilnehmer beenden den Tag im Biwak von La Paz.

Pablo Quintanilla: „Es war heute ein harter Tag für mich. Ich habe die Wertungsprüfung sehr vorsichtig begonnen, aber fünf Kilometer vor dem Ziel bekam ich ein kleines technisches Problem, bei dem ich viel Zeit verlor. Ich bin froh, dass ich es geschafft habe, das Problem zu lösen. Es war nicht unser bester Tag, aber das Rennen ist noch sehr lang. Nichts ist verloren und ich werde weiter ein beherztes Rennen fahren und mein Bestes geben.“

2018 Dakar Rally – Stage 5 Provisional Classification

1. Joan Barreda (Honda) 03:19:42
2. Matthias Walkner (KTM) 03:30:08
3. Kevin Benavides (Honda) 03:32:02
4. Antoine Meo (KTM) 03:32:42
5. Adrien Van Beveren (Yamaha) 03:34:17
6. Xavier de Soultrait (Yamaha) 03:34:25

16. Pablo Quintanilla (Husqvarna) 03:48:34
23. Andrew Short (Husqvarna) 03:52:32

2018 Dakar Rally – Provisional Overall Standings After Stage 5

1. Adrien Van Beveren (Yamaha) 14:37:40
2. Kevin Benavides (Honda) 14:38:40
3. Matthias Walkner (KTM) 14:45:13
4. Joan Barreda (Honda) 14:45:13
5. Xavier de Soultrait (Yamaha) 14:45:22
6. Toby Price (KTM) 14:48:19

9. Pablo Quintanilla (Husqvarna) 14:53:52
23. Andrew Short (Husqvarna) 15:48:51

ROCKSTAR ENERGY HUSQVARNA FACTORY RACING – Pablo Quintanilla in den Top 10

Mail: reitsport-events@t-online.de
Web:  https://www.reitsport-events.com
Facebook: https://www.facebook.com/reitsportevents
Twitter: https://twitter.com/reitsportevents

Quelle: Husqvarna Motorcycles
PAOLO CARRUBBA
Head of Media and Public Relations